09927 499 08 98 | Mo. - Do. 9 - 12 Uhr hallo@melanie-simeth.de

Page Builder sind aktuell stark im Kommen, ermöglichen sie es doch auch den Nicht-Programmierern unter uns, tolle individuelle Webseitenlayouts zu erstellen.

Was sind Page Builder eigentlich?

Page Builder sind im Endeffekt eine grafische Oberfläche, über die der User verschiedene Elemente und Layouts anwählen kann. Egal ob Formulare, mehrspaltige Inhalte, eine Karte, Buttons jeglicher Art, Bilder, Hintergründe und Rahmen, etc. Alles kann auf eine Seite integriert und individualisiert werden.

Es gibt zahlreiche Themes da draußen am Markt, die über solche Builder verfügen und mittels derer man ganz nach den Vorlieben für die Webseite Inhalte erstellen und anordnen kann. Diese sind dabei so wandel- und anpassbar, dass jede damit erstellte Webseite anders ausieht. Egal ob es sich bei der Website um eine Dienstleistungs-Seite, eine KFZ-Werkstatt, eine Ärzte-Seite, Unternehmenswebsite oder eine ganz spezielle (Produkt-)Landingpage handelt – mit Themes, die einen Page Builder integriert haben, ist (fast) alles machbar! Und genau deswegen arbeite ich so gerne damit, denn ich bin auch keine Programmiererin (zur Info: Falls Sie komplett individuelle Änderungen auf Ihrer Webseite integrieren möchten, die programmiert werden müssen, ist das natürlich kein Problem. Ich kann bei Bedarf auf ein kleines, verlässliches Team an Programmierern zurückgreifen, damit Ihre Webseite zu der wird, die sie sein soll).

Page Builder-Funktionen im Überblick.

Klicken & Tippen

Textelement anklicken und loslegen mit dem Tippen. In erweiterten Einstellungen kann man dann auch noch Textgröße, Schriftart, uvm. anpassen.

Drag & Drop

Ein Element ist nicht am richtigen Platz? Das Foto soll doch beispielshalber über den Text, statt darunter? Dann einfach mit der Maus anklicken, an die richtige Position ziehen, loslassen, fertig.

Kopieren & Löschen

Das gleiche Layout (oder den gleichen Inhalt) für die zweite Spalte? Kein Problem. Einfach kopieren und einfügen. Und bei Bedarf auch einfach wieder löschen.

Verschiedene Elemente

Wählen Sie aus der großen Auswahl verschiedener Elemente: Countdown-Timer, Statistik, animierte Balken, aufklappbare Elemente, uvm.

Die neue Generation von Page Buildern ermöglicht es sogar, mittels eines Frontend Editors direkt auf der Website selbst Änderungen durchzuführen. In Echtzeit! Das heißt: Sie ändern Dinge eigenständig ab und können sofort verfolgen, wie die Änderungen wirken. Ein Beispiel-Theme hierfür ist Divi von elegantthemes.com.

Beispiel-Grafik ©️ elegantthemes.com

Alles Individualisierbar

Jedes Element ist voll individualsierbar. Schriftarten, Farben, Größe, Abstände, etc. Und bei Bedarf noch mit Custom CSS nachhelfen.

Die Zukunft: „WYSIWYG“.

WYSIWYG heißt ausgeprochen „What you see is what you get“ und bedeutet übersetzt „Was du siehst ist das, was du bekommst“. Es meint damit die Möglichkeit, eine Website live im Frontend anzupassen und abzuändern und das Ergebnis sofort sehen zu können.

Wenn man also im Frontend Änderungen an einer Seite macht, werden diese Änderungen sofort auf der Seite eingepflegt und sichtbar. Die Seite fühlt sich damit fast „greifbar“ an.

Für alle Unternehmerinnen und Unternehmer da draußen, die zukünftig ihre Webseite gerne selbst pflegen möchten, werden solche WYSIWYG-Editoren die Art der Webseitenpflege nochmal vereinfachen.

Sie haben Interesse an einem Theme mit Page-Builder? Sprechen Sie mich dazu gerne an!